GefĂŒhle und Emotionen

đŸ”„Kannst du deine GefĂŒhle aushalten? Sie nach aussen transportieren? Wut gleich stark wie Traurigkeit?

đŸ”„Kannst du GefĂŒhlsAusbrĂŒche von anderen aushalten? Auch von deinem Kind? Oder „zwingst“ du sie/es still zu sein? Versuchst du sie/es abzulenken mit Spass machen, so quasi „ist ja nicht schlimm, mach den Clown dann ist es wieder gut…“?

đŸ”„Oder gehörst du zu denen, die gar mitleiden und voll in die GefĂŒhle der anderen einsteigen und dadurch alles noch verschlimmert wird?

Ich sehe mit meinen Augen…

Eines der grössten Probleme unserer Gesellschaft ist, dass wir grossteils verlernt haben, mit GefĂŒhlen umzugehen…

đŸ”„Sei still
đŸ”„Halt die Klappe
đŸ”„Sei artig
đŸ”„Sei lieb
đŸ”„Du nervst
đŸ”„Sei nicht so laut
đŸ”„Du hast nichts zu sagen
đŸ”„Hier wird nicht geschrien
đŸ”„Ein Indianer kennt kein Schmerz
đŸ”„Warum weinst du schon wieder…bist echt eine Mimose…
đŸ”„Was hast du, ist doch nichts
đŸ”„Das tut doch gar nicht weh
đŸ”„Wegen dir bekomme ich noch mal einen HerzInfarkt …..

GefĂŒhle und Emotionen - Diana Rinderer

Du kennst bestimmt noch mehr solcher SĂ€tze…
Was geschieht, wenn ein Kind solche SĂ€tze immer wieder mitbekommt?

StĂ€ndig kommt das GefĂŒhl in ihm hoch:
Ich bin falsch mit meiner Wahrnehmung und mit meinen GefĂŒhlen! Es beginnt destruktive GlaubensMuster und GlaubensSĂ€tze abzuspeichern…

Und ja, es unterdrĂŒckt seine GefĂŒhle immer mehr…und verlernt zu erkennen, wann es wĂŒtend oder traurig oder beschĂ€mt etc. ist.
Das kann sogar soweit gehen, bis es sich von seinen GefĂŒhlen abspaltet…um nicht mehr fĂŒhlen zu mĂŒssen…

Sehr hĂ€ufig beobachte ich auch bei Kindern und Jugendlichen…spĂ€ter dann auch bei Erwachsenen…

đŸ”„Dass diese explosionsartige emotionale AnfĂ€lle haben, in denen sie nicht mehr wirklich wissen, was sie gerade tun…weil dieser Mensch einfach mal Dampf ablassen muss…
đŸ”„Oder sie beginnen sich selber zu verletzen, damit sie sich ĂŒberhaupt noch fĂŒhlen und so nach aussen sichtbar gemacht wird, was in ihnen ab geht…

Das kann auch unbewusst geschehen, z.b. durch KnochenbrĂŒche, Krankheiten…

đŸ”„Oder sogar, dass der Schmerz in ihnen durch die Verletzung im Aussen nicht mehr gefĂŒhlt werden muss…

đŸ™đŸŒGefĂŒhle sind soooo enorm wichtig fĂŒr unsere gesunde Selbstregulierung. Sie gehören zu unserem Mensch sein dazu. Sie zeigen auf, was fĂŒr BedĂŒrfnisse wir in uns haben und welche grad nicht gestillt sind…und auch, wann wir zufrieden und glĂŒcklich sind…

Ja, unser Verhalten und unsere Emotionen zeigen zu jeder Zeit genau auf, was gerade in uns vor sich geht…

Meine Passion ist es, besonders den Frauen unterstĂŒtzend zur Seite zu stehen, damit sie all das wieder finden, was in ihnen schlummert und verkĂŒmmert ist.

🌾Damit sie wieder lernen mit Emotionen umzugehen. Damit sie wieder fĂŒhlen lernen und ihrem tiefsten Schmerz der UrWunde begegnen können.
🌾Damit ihre tiefen und auch unbewussten Ängste zur Inneren StĂ€rke umgewandelt werden können.
🌾Damit sie ihre eigentlichen BedĂŒrfnisse wieder kennen lernen.
🌾Und damit sie ihre blockierenden GlaubensMuster erkennen, um daraus neue positive SĂ€tze in ihr Leben zu integrieren.
🌾Und ganz besonders auch dafĂŒr, unseren Nachkommen ein freieres und glĂŒcklicheres Leben zu schenken…

Erkenne wieder, dass unsere Emotionen heilsame Geschenke sind, die wir wieder kraftvoll in unser Leben integrieren dĂŒrfen und sollten…

FĂŒr ein mutiges, schöpferisches und friedvolles Miteinander hier auf Erden…

LOVE in tiefer Verbundenheit

 

Spotify Mondin GeflĂŒster, Diana Rinderer
Visit Spotify Diana Rinderer
FB Gruppe Mondin GeflĂŒster

SOULTouch – Mondin GeflĂŒster

Expertin fĂŒr das unbewusste InnereKind
Integrales ProzessCoaching
tiefgrĂŒndig*bewegend*FrauSEIN

Du wĂŒnschst dir UnterstĂŒtzung fĂŒr Klarheit und Ordnung in deinem Leben?

Dann melde dich gerne fĂŒr ein KennenLern-GesprĂ€ch bei mir unter:

info@dianarinderer.ch
oder via WhatsApp / Messenger

Ich freu mich auf dich