dianarinderer logotype full color rgb 2
dianarinderer logo mark full color rgb
Diana Rinderer

Ich bin Diana

Kraftsymbol gelb CMYK

Expertin für Selbstheilung

Kraftsymbol gelb CMYK

Botschafterin der MondinKraft

Kraftsymbol gelb CMYK

Hüterin des VerbundenSeins

Kraftsymbol gelb CMYK

tiefgründing bewegend MenschSein

That‘s me

Und wenn die ganze Welt vor lauter Groll und Wut zusammenbricht…bin ich immer noch hier und glaube an die Liebe und den Frieden…

Ja, dafür stehe ich…dafür gehe ich…und dafür tue ich…

…weil es für mich keine Option ist, sondern meine klare Absicht…

Diana Gerda Rinderer-Imboden

1972 mitten in einer VollMond-Nacht geboren, wurde mir der Name DIANA Gerda geschenkt…

DIANA dessen NamesBedeutung = Göttin der Jagd und Göttin des VollMondes bedeutet

GERDA dessen NamensBedeutung = die Beschützerin ist

Ja, beschützen und behüten sind wichtige Eigenschaften für mich. Doch noch viel stärker ist meine Kraft der Mondin zugewandt. Da gibt es eine richtige LiebesGeschichte zwischen uns… (wenn du magst, hör dazu meinen Podcast „Mondin Geflüster – Folge 2 & 2b“ auf Anchor, Spotify oder YouTube)

Wie du siehst bin ich sehr mit der Mondin verbunden…das schon seit ich in Mami’s Bauch war…

Meine GeburtsMondin ist im WasserZeichen Skorpion und zeigt grosse tiefgründige Fähigkeiten auf, wie z.B. hochsensitiv, emphatisch und auch den Finger liebevoll mitten in die Wunde zu halten…

image00012
dianarinderer logo mark full color rgb

Früher als Kind war ich schon extrem sensitiv und habe so unglaublich vieles in meinem Umfeld wahrgenommen und gefühlt, was sie fühlten…

Doch irgend wann im Verlauf meiner Kindheit wurde ich still und habe aufgehört zu sagen, was ich wahrnahm. So habe ich verlernt zu fühlen und mich sogar von meinen Gefühlen abgespalten. Bis mein Körper in der Jugendzeit chronisch krank wurde…

Als gelernte Krankenschwester und Stationsleiterin mit purer SchulMedizinischer Sichtweise, kam ich eines Tages, durch zwei tiefgreiffende VerlustErfahrungen, in Kontakt mit einer Schamanin. Diese öffnete mir das Feld der Spiritualität und begleitete mich auf meinem Weg. 

Immer mehr kam ich schlussendlich auch durch die chronischen Erkrankungen (Polyarthritis, Fibromyalgie), die bis hin zum Burnout führten, in das alternative Feld hinein und habe diverse andere Heilformen kennen gelernt, von TCM, Ayurveda, Osteopathie…….bis hin zur Homöopathie. Gefühlt alles habe ich ausprobiert. Eines nach dem anderen habe ich sehr pflichtbewusst und akribisch durchgeführt, um ja nichts falsch zu machen, weil ich ja geheilt werden wollte. Doch nichts half wirklich…
Bis schliesslich 2010 eine Therapeutin zu mir sagte: Frau Rinderer, sie werden wieder gesund. Sie glaubte fest an mich und meine Heilung. Sie war auch die, die mich wieder zu Ärzten geschickt hat und integral gearbeitet hat.

Erst der rundum Blick, dass es alles benötigt, was sich FÜR MICH und nicht für die anderen stimmig und gut anfühlte, hat mir die Tore geöffnet… So wurde meine SelbstHeilung in mir wieder geweckt.

Ja, und seit 2018 bis heute stehe ich hier, mit einem riesen Stolz, weil ich von den chronischen Erkrankungen geheilt bin. 

Dabei ist einer der wichtigsten Punkte:

Ich habe mich immer je mehr gefunden und nach Hause in meinen Körper geholt.

image00027

Heute fühle ich wieder und lasse mein SchmerzGefühl zu und schaue, ob es aus der Wut, Traurigkeit, Ohnmacht, Frustration oder von wo auch immer, kommt. So kann ich klar benennen, was in mir vor sich geht und ihm auch Ausdruck geben.

Ich nehme auch meine Bedürfnisse klar wieder wahr und schenke ihnen meine Aufmerksamkeit. Mein Leben ist dadurch viel einfacher und friedvoller geworden. Dafür bin ich so unglaublich dankbar. 

Eines meiner grossen Schätze waren meine Kindheits- und Jugend-Tagebücher. Mit 11 Jahren habe ich begonnen zu schreiben. Diese Bücher und das Schreiben haben mir in vielerlei Hinsicht mein emotionales Leben gerettet…immer wieder. Daraus ist auch mein mediales Schreiben entstanden. Schreiben ist für mich und mein Leben enorm wichtig. Darum teile ich meine Texte auch gerne mit anderen Menschen, weil ich weiss, dass ich viele Herzen damit berühre und manchmal auch wachküsse.

Mein DaSein hat mir vieles Geschenkt. In praktisch jedem LebensBereich kenne ich die Herausforderungen vom kleinen Sterben, um wieder neu geboren zu werden. Wie ein Phönix aus der Asche bin ich immer wieder neu aufgestanden…

Manchmal denke ich so:
Mensch Diana, all die Klient*innen, die mit ihren Themen zu dir kommen, da gibt es kaum etwas, was nicht in deinem ErfahrungsSchatz ist. Das ist doch völlig verrückt. 

Ja, und genau darum bin ich hier. Ich möchte Menschen Mut machen und sie begleiten.

Ich gehe nach keinem Konzept vor, sondern wirke völlig intuitiv und individuell, weil es in meiner Natur ist, nicht nur nach angelerntem Wissen zu handeln und zu leben, sondern vor allem aus meinem Gefühl und dem inneren Wissen heraus.

Dabei begleitet mich die Mondin sehr intensiv. Manchmal ist es echt so, als ob die Mondin und ich eins wären. Sie ist die, die mich  seit meiner Geburt begleitet und immer an meiner Seite stand.

Egal was war oder ist: Sie ist da. 

Sie hat mich wieder gelernt zu Fühlen. Sehr oft war das Durchfühlen heavy und es hat mich dabei fast zerrissen. Jedoch kam ich dadurch an meine tiefsten SchattenSeiten und Gefühle heran und lernte den Sinn darin zu verstehen. So befreite sich mein ganzes DaSein immer mehr.

Durch meine LebensGeschichte habe ich realisiert, wie viele einengende und destruktive GlaubensKonstrukte wir Menschen aufgebaut haben. Heute sehe ich mit meinen Augen: alles ist eine Frage der inneren Haltung. Es ist wichtig zu ergründen, welche GlaubensMuster und -Sätze förderlich sind und welche eben nicht. Welche uns lichtvoll sein lassen und welche uns klein, hilflos, einsam und zum Opfer machen. 

Ich bin hier und sage ganz klar: Trotz allem oder gerade wegen allem ist mein Leben mein grösstes Geschenk. Ich bin ser dankbar für meine wertvolle Familie, ganz besonders für mein Mami und meine GrossEltern. Für meinen Vater, auch wenn er nicht an meinem Leben teilnimmt. Für meinen Ehemann, der seit 2002 an meiner Seite ist und der mich mit seinem Vertrauen und seiner Liebe immer mehr aus meinem AngstCocon heraus geführt hat.
Ganz besonders bin ich allerdings für unsere wundervolle Tochter dankbar. Sie ist das allergrösste Geschenk für mich. 2009 hat sie das Licht der Welt erblickt. Nach all den Jahren des Glaubens, dass mit den starken Medikamenten und der KrankheitsSymptomen ich keine Kinder bekommen kann. Mit ihr darf ich Tag für Tag neu wachsen, weil sie mich so vieles erkennen lässt und dadurch in mir mehr und mehr Heilung geschehen darf.
Ich danke jede*m Einzelne*n, der mich in meiner Entwicklung auf irgend eine Art begleitet hat. Ganz besonders all den A****Engeln, die mich erst durch ihr Verhalten in meine eigene Kraft geführt haben.

Ja, in meinem ganzen Prozess habe ich erkannt, dass ich eine tiefe Liebe zu allen und allem hin spüre, die ich in Worte kaum beschreiben kann. Und nein, es ist nicht diese „RosaRoteBrille-Liebe“ oder dieses „HimmelBlaueWölkchen-Wir-Haben-Uns-Alle-Lieb“ Gefühl.

Es ist viel mehr als das. Es ist diese eine tiefe Kraft in mir, die einfach weiss und vertraut…

Du willst mit mir Kontakt aufnehmen?

Du hast noch weitere Fragen an mich?
Wunderbar, dann findest du hier Möglichkeiten dazu.

Mein beruflicher Weg findest du hier im PDF:

Über mich – Ausbildungen